Gute Lehre sichtbar machen – Einblick in eine Lehrportfoliocollage

Die Entwicklung der eigenen Lehre reflektieren, sie anderen zeigen, sie für Bewerbungen einreichen oder bei neuen Herausforderungen auf die Dokumentation zurückgreifen: Dieses und mehr bietet der Einsatz von Lehrportfolios. Im Neuberufenencoaching an der FH Köln sind sie ein Kernelement, aber auch allgemein im Rahmen von ProfiL² oder speziell in dem neuen ProfiL²-Coaching sind sie ein wichtiges Instrument, das auch vom Wissenschaftsrat empfohlen wird.

Lehrportfolio-Werkstatt

 

Um Ihnen einen Eindruck eines solchen Lehrportfolios zu geben, haben wir eine Collage aus verschiedenen Portfolios erstellt und mit Erläuterungen ergänzt.
Hier
bekommen Sie einen Einblick, wie gute Lehre sichtbar gemacht werden kann.

Überzeugt? Fragen? Wenden Sie sich gerne an das Kompetenzteam Hochschuldidaktik.