Lehrpreisausschreibung 2016: Digital und Sozial – Lehren und Lernen mit Netz

Der Lehrpreis 2016 der TH Köln wird für herausragende erprobte Lehrkonzepte von Einzelpersonenoder Teams (Professorinnen und Professoren, Lehrkräften für besondere Aufgaben sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) vergeben, die digitales und soziales Lernen in besonderer Weise fördern. Lehrende zeigen mit diesen Konzepten, dass sie die Lernsituationen der Studierenden für die gemeinsame Bearbeitung komplexer Probleme in vernetzten Strukturen im jeweiligen Fach oder in interdisziplinären Settings gestalten.
Mit der Ausschreibung des diesjährigen Lehrpreises der TH Köln sollen Projekte gewürdigt werden, die den o.g. Anforderungen gerecht werden und digitale Dimensionen von Lehre auf eine erfolgreiche Erreichung der formulierten >>Learning Outcomes umsetzen.

Der Lehrpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Das Preisgeld ist zweckgebunden für die qualitative Weiterentwicklung der Lehre zu verwenden.

Im >>Ausschreibungstext finden Sie

  • Anregungen für Konzepte, die eingereicht werden können,
  • Kriterien zur Erstellung und Begutachtung der Anträge,
  • Hinweise zu Verfahren, Jury, Beratungsmöglichkeiten und
  • Literaturempfehlungen.