Tagung an der FH – Kompetenzziele, Lernergebnisse und Prüfungen studierendenzentriert

‚Wie können Lernergebnisse und Prüfungsformate kompetenzorientiert für verschiedene Lehrveranstaltungen formuliert werden?‘ Zu diesem Thema ist die FH Köln am 15. und 16. Juli Gastgeberin der Zwischenbilanztagung des Projektes nexus der Hochschulrektorenkonferenz.

Zielgruppe der Tagung sind u.a. Sie, d.h. Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Projekten, die an der Qualitätsentwicklung im Bereich Studium und Lehre beteiligt sind, Vertreterinnen und Vertreter von Hochschul- und Fakultätsleitungen und Studiengangsverantwortliche – aber auch Studierende!

Neben fach- bzw. fächergruppenbezogenen Workshops in denen Lernergebnisse und Kompetenzziele sowie entsprechende Prüfungsformate formuliert werden, gibt es Impulsvorträge sowie ein Streitgespräch und Posterpräsentationen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung. Von Seiten der FH Köln sind bereits anwesend / folgende Themen vertreten:

Begrüßung:
Prof. Dr.-Ing. Christoph Seeßelberg, Präsident der FH Köln,

Impulsvortrag: Die Sicht der Hochschulleitung auf Lernergebnis- und Kompetenzorientierung :
Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Fachhochschule Köln

Experteninterview mit anschließendem Plenum: Herausforderungen der Lernegebnis- und Kompetenzorientierung:
Dipl.-Päd. Edith Hansmeier, Studiendekanin / Geschäftsführerin ZaQwW

Verbundprojekt KomDiM der FH Köln und der Universität Duisburg-Essen:
Dr. Nicole Auferkorte Michaelis, Universität Duisburg-Essen

Programm und weitere Informationen.